Kontakt:

Warum es weder Telefonnummer noch Adresse auf der Homepage gibt?


Wir betreiben den Verein zu 100% ehrenamtlich in unserer Freizeit. Das heißt wir haben echte Jobs um unseren Lebensunterhalt zu finanzieren und können somit leider nicht zu jeder x-beliebigen Zeit erreichbar sein. Telefonate mit InteressentInnen und AdoptantInnen müssen wir uns daher gut einteilen!
Die Vergangenheit hat leider gezeigt, dass oft InteressentInnen vor meiner Wohnungstür standen und "mal Katzen schauen" kommen wollten. Die Betriebsstätte die sich in meiner Privat-Wohnung befindet ist nur kurzweilig mit Neuankünften besetzt, da die Katzen immer sofort entweder zu ihren AdoptantInnen oder Pflegestellen ziehen. Somit befinden sich keine Katze bei mir die zu vermitteln sind. Bei mir leben meine Privat-Katzen Mucki, Tommy,  Veve und Vivi sowie Nola, Molly, Merle und Matteo die unvermittelbare Dauerpflegis sind, weil scheu und/oder behindert!

--- Tigerhausen ist kein Tierheim sondern ein kleiner privater Katzenschutzverein ---