Wie alles begann

Wie alles begann:

Im September 2014 starb meine über alles geliebte Perserkatze Emmy mit knapp 16 Jahren. Sie hatte ein wunderbares und hoffentlich erfülltes Leben bei mir. Ich hab ihr versprochen, wenn sie nicht mehr ist, mich armer Katzen anzunehmen und so kam es, dass nur 3 Tage nach ihrem Tod die zwei 11jährigen Tigerkatzen Lilly & Luna aus schlechter Haltung bei mir einzogen!

Nur ein Monat später sah ich auf Facebook ein Video von einem alten Streunerkater. Sein Anblick zerbrach mir das Herz! Er war geistig und körperlich behindert! Nachdem sich 3 Tage niemand für ihn meldete, beschloss ich ihm einen Gnadenplatz bei mir zu bieten. Ganze drei Monate musste ich auf ihn warten. Es ging ihm mal besser, mal schlechter!

Als er endlich bei mir in Wien ankam, lebte er auf, fraß als gäbe es kein Morgen, war liebesbedürftig ohne Ende, zeigte sich verspielt! Ich war mir sicher, dass er noch ein langes Leben bei mir haben würde, denn seine ersten 10 Lebensjahre waren entbehrungsreich und ungeliebt! Und ich wollte ihm all die Liebe geben, die er so sehr verdient hatte!

Leider ging es Pauli genau drei Monate nach seinem Einzug bei mir schlecht und er war sehr apathisch. Ich brachte ihn sogleich auf die VetMed. Dort wurden alle möglichen Tests gemacht. 5 Tage später durfte ich ihn abholen - ohne Befund. Wenige Stunden später ging es ihm so schlecht, dass wir wieder auf die VetMed fuhren. Einige wenige Stunden später musste ich von ihm Abschied nehmen!

Auch wenn Pauli nur so kurze Zeit bei mir war, er hat tiefe Spuren hinterlassen und ich werde ihn immer lieben!

Bitte gebt auch älteren/alten Tiere eine Chance! Sie sind jede Mühe wert!